Regeln zum Copyright

Liebe Leserin, lieber Leser,

einige Anmerkungen zum Copyright. Sie wollen einzelne Sätze oder auch mehr aus unseren Artikeln zitieren? Nur zu! Es gibt allerdings ein paar Regeln, wie Sie das im Einklang mit dem deutschen Zitatrecht tun dürfen. Was Sie beachten müssen? Im Folgenden eine Übersicht.

Innerhalb eines vernünftigen Rahmens sind Zitate grundsätzlich erlaubt. Wir interpretieren diesen Rahmen folgendermaßen: Drei Sätze zuzüglich Überschrift und eventuell Vorspann gehen völlig in Ordnung – sofern Sie auf unseren Text verlinken –, auch wenn das Zitatrecht weniger erlauben sollte. Falls Sie das Zitat zu Werbezwecken nutzen oder es gewerbsmäßig an Dritte weitergeben wollen, fragen Sie uns bitte vorher unter info@fidelity-magazin.de. (Ausnahme: Zitate auf Buchrücken sind ohne Rückfrage jederzeit zulässig.)

Längere Zitate oder die Übernahme ganzer Texte im Netz oder anderen elektronischen Medien, bedürfen der Rücksprache mit uns unter info@fidelity-magazin.de.

Die private Nutzung unserer RSS-Feeds (oder anderer von uns angebotener Newskanäle wie Facebook, Twitter oder Google +) ist immer erlaubt. Wenn Sie sie auf einer anderen Seite einbinden, müssen die Feed-Einträge zwingend auf unsere Texte verlinken.

Geschäftliches Nutzen unserer Feeds legitimieren Sie bitte vorab unter info@fidelity-magazin.de, sofern Ihr Geschäftsmodell über die klassische Anzeigenfinanzierung Ihrer Seite hinausgeht. Wenn Sie beispielsweise unsere Feeds in ein Online-Bezahlangebot einbinden wollen, wüssten wir gerne vorher Bescheid. Falls Sie unsere Feeds unverändert in Ihrem Blog übernehmen möchten, haben wir nichts dagegen.

Suchmaschinen und Aggregatoren haben das Leistungsschutzrecht für Presseverleger zu beachten. Wenden Sie sich in Zweifelsfällen bitte an info@fidelity-magazin.de. Zitieren, Verlinken und private Nutzung im hier genannten Rahmen des Urheberrechts bleibt grundsätzlich erlaubt.

Bilder oder Videos aus unseren Texten oder Feeds haben meist einen Rechteinhaber, der um eine Lizenzierung ersucht werden muss. Screenshots unserer Seite sind legitim, sofern sie unmittelbar dokumentarischen Zwecken dienen.

Darüber hinaus gilt natürlich das übliche Copyright: Wir, also die FIDELITY Verlag GmbH, behalten uns alle Rechte an den Beiträgen auf unserer Seite vor.

Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich bitte jederzeit per E-Mail an info@fidelity-magazin.de.

 


 

Dear Readers,

Would you like to quote a single sentence or, maybe, several sentences from one of our articles? Go right ahead! But you need to keep a few rules related to Germany’s law on quotations in mind if you plan to do so. What exactly? Here’s an overview.

As a rule, you are allowed to use quotations to a reasonable degree. We interpret this to mean: Three sentences, along with a headline and possibly the teaser, are perfectly fine – as long as you include a link to our text – even if the law of quotations may allow less. If you plan to use the quotation for advertising purposes or to provide it to a third party as part of a business transaction, please contact us in advance at info@fidelity-magazin.de.(Exception: quotations that appear on the backs of books may be used at any time without permission.)

You must consult with us first if you plan to use longer quotations or post an entire text online or in other electronic media. Such requests should be sent to info@fidelity-magazin.de.

Our RSS feeds (or other news channels like Facebook and Twitter that we offer) or Google + may always be used for private purposes. If you plan to use a feed on another site, you must link it to our texts.

You should consult with us in advance about the use of our feeds for business purposes if your business model extends beyond the traditional advertising financing of your site. Please contact us at info@fidelity-magazin.de. For instance, if you plan to include our feed in an paid online service, we would like to be informed in advance. In contrast, we have no objection if you plan to incorporate our feed, unedited, into your blog.

Search engines and aggregators must observe Germany’s ancillary copyright law for press publishers. If you need assistance regarding this issue, please contact us at info@fidelity-magazin.de. Quotations, links and private usage within the copyright framework described here are permitted as a matter of principle.

Images or videos included in our texts and feeds are generally owned by a copyright proprietor from whom a license must be requested. Screenshots of our pages may be used as long as they serve direct documentary purposes.

In addition, normal copyrights also apply: We, that is, FIDELITY Verlag GmbH, reserve all rights to the articles on our website.

Questions? You can contact us any time at info@fidelity-magazin.de.