Rocky Mountain Audio Fest / Marjorie Baumert

Jedes Jahr organisiert Marjorie Baumert das Rocky Mountain Audio Fest, die größte HiFi-Messe der Vereinigten Staaten. Weil sie Musik liebt und ihren verstorbenen Ehemann, dessen Andenken sie bewahren möchte

In Denver trägt man Cowboyhüte, unter denen eine vierköpfige Familie wohnen könnte und isst Steaks, die dennoch kaum darunter passen. Autos wachsen Hörner aus der Motorhaube und riesige Viehherden grasen zwischen Ölförderpumpen.

Who is Who in High Fidelity - Rocky Mountain Audio Fest

Blick aus der Ferne auf Denver

Der von der Fernseh-Serie „Denver-Clan“ in den Achtzigern ausgelöste Öl-Boom (es könnte auch andersherum gewesen sein), bescherte der einst verschlafenen Goldgräberstadt am östlichen Fuß der Rocky Mountains einen beispiellosen wirtschaftlichen Höhenflug. Heute zählt Denver zu den reichsten Städten der USA und seine Einwohner haben die im Schnitt höchsten Bildungsabschlüsse. Die internationale HiFi-Gemeinde kennt Denver als Austragungsort der größten High-End-Messe Amerikas, des Rocky Mountain Audio Fests.

Who is Who in High Fidelity - Rocky Mountain Audio Fest

Marjorie Baumert und Al Stiefel

Und was ist mit der CES in Vegas? Zu bunt, zu groß, zu laut und zu viele Bildschirme. Das von der Colorado Audio Society, einer seit 1981 bestehenden, lockeren Vereinigung von inzwischen mehr als 200 Audiophilen, in Person von Ron Wellborne und Al Stiefel 2004 gegründete Rocky Mountain Audio Fest, kurz RMAF, konzentriert sich ganz auf Zweikanal-HiFi von preiswert bis fantastisch teuer. Jedes Jahr im Herbst werden im Denver Marriott Tech Center, das mit zwei Türmen und einer niedrigeren Lobby ein wenig an eine klassische HiFi-Anlage erinnert, fast 200 Zimmer für nahezu 400 Aussteller komplett leergeräumt, um danach optimal mit High-End-Anlagen ausgestattet werden zu können. In den geräumigen Vorführräumen finden mehr als eine Handvoll Zuhörer Platz, die ausdrücklich dazu eingeladen sind, eigene Musik mitzubringen. Dieses Angebot wird gerne wahrgenommen und so ist das RMAF fast untypisch für eine High-End-Messe auch immer eine Veranstaltung, die sich um Musik dreht. Selbst Kenner der hiesigen Branche lesen im Ausstellerverzeichnis neben den großen Namen wie McIntosh, Jeff Rowland oder Martin Logan eine Menge unbekannter, kleiner und kleinster Hersteller; der amerikanische Markt unterscheidet sich doch erheblich von jenem in Europa und kann unerwartete Anregungen liefern. Ebenfalls im europäischen Vergleich sind auch die Hotelzimmer riesig und mit psychedelisch gemusterter Auslegeware gut bedämpft. Das schafft günstige akustische Grundvoraussetzungen, welche die meisten Aussteller auch in soliden Klang transformieren.

Who is Who in High Fidelity - Rocky Mountain Audio Fest

Denver Marriott Tech Center

In weitläufigen Sälen finden spannende und informative Seminare statt und eine Bar sowie ein erstklassiges Restaurant verführen dazu, das Hotel übers Wochenende gar nicht zu verlassen. Man sollte trotzdem einen Abstecher nach Denver oder in die Rockies unternehmen – das ist unbedingt lohnenswert. Darüber hinaus ist das Rocky Mountain Audio Fest auch ein reizvolles Eldorado für Schnäppchenjäger: Viele Aussteller bieten ausgesuchtes Equipment zu radikal reduzierten Preisen an. Selbstverständlich gibt es auch das neben Erdöl andere „schwarze Gold“ und reichliche Silberlingvorkommen zu sichten oder erwerben – sprich: Wer seine Vinyl- oder CD-Sammlung erweitern will, ist in Denver goldrichtig.

Bilder vom Rocky Mountain Audio Fest 2018

Seit Mitbegründer Al Stiefel im Jahr 2009 verstarb wird sein Andenken im Al Stiefel Legacy Room gewahrt. Gemäß seiner Passion für innovative Ideen und revolutionäre Entwicklungen erhalten dort Newcomer, für die eine reguläre Messteilnahme nicht erschwinglich wäre, Gelegenheit, sich und ihre Produkte zu präsentieren. Al Stiefels Witwe Marjorie Baumert übernahm nach dem insbesondere für die HiFi-Welt sehr schweren Verlust die Geschäfte des RMAF und organisiert das Happening in den Rockies bis heute äußerst engagiert, inklusive begleitender Ausflüge zu lokalen Sehenswürdigkeiten, Wein- oder Bierverkostungen und Live-Entertainment. Im

Who is Who in High Fidelity - Rocky Mountain Audio Fest

Marjorie Baumert, Veranstalterin des Rocky Mountain Audio Fest in Denver, Colorado

Jahr 2010 erlebte das Rocky Mountain Audio Fest eine gewaltige Expansion, als ein ganzes zusätzliches Stockwerk mit der Absicht, die Messe verstärkt für preiswerte Produkte und eine jüngere Zielgruppe zu öffnen, einverleibt wurde. Für 10 Dollar am Tag, beziehungsweise 25 für das ganze Drei-Tages-Wochenende, bekommen Besucher eine Menge geboten, wobei auch die Übernachtungspreise im Messehotel sich im vernünftigen Rahmen von etwa 150 Dollar bewegen.

2018 war das Rocky Mountain Audio Fest letztmalig im Denver Marriott Tech Center zu Gast. Von 2019 an wird diese einzigartige HiFi-Show im neu eröffneten Gaylord Rockies Resort & Convention Center, nahe dem Flughafen Denver,  ein neues Zuhause finden. Die neue Location ist weitläufiger, moderner, einfach besser geeignet als es das alte Hotel war.

Who is Who in High Fidelity - Rocky Mountain Audio Fest

Das Gaylord Rockies Resort & Convention Center im Herbst 2018, noch mitten in der Bauphase.

 

www.audiofest.net

 

Fragenkatalog an Marjorie Baumert

Leise oder laut?
Leise.

Analog oder digital?
Analog.

Röhre oder Transistor?
Röhre.

Schallplatte oder Download?
Schallplatte.

Waldlauf oder Fitnessstudio?
Fitnessstudio.

Trend oder Tradition?
Trend.

Tee oder Kaffee?
Kaffee.

Salat oder Steak?
Salat.

Wein oder Bier?
Wein.

Berge oder Meer?
Berge.

Buch oder Bildschirm?
Buch.

Jazzclub oder Oper?
Jazzclub.

Bach oder Beatles?
Beatles.

Wagner oder Wacken?
Wagner.

Standby oder Stecker ziehen?
Standby.

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.