Lake People G111

Lake People G111 Kopfhörerverstärker

English
(Google Translate)

Lauschen im Duett

Lake People zählt zum erlauchten Kreis jener Hersteller, die mit einem Bein im Consumer-Markt und mit dem anderen fest im professionellen Tonstudio stehen. Daher würde es sich für den süddeutschen Kleingeräte-Spezialisten wohl auch anfühlen, als kämme man ihn gegen den Strich, hätten seine Produkte nicht ein Mindestmaß an Anpassungsfähigkeit. Da macht der neue G111 freilich keine Ausnahme.

Werbung
Werbung

Lake People G111

Wer sich etwas mit Computern auskennt, könnte hinter dem Namen G111 eine Anspielung auf die Gaming-Tastaturen oder -Mäuse von Logitech vermuten. Aber auch beim zweiten intensiven schmökern der Pressemeldung konnten wir diesen Verdacht nicht erhärten. Tatsächlich handelt es sich bei dem handlichen Winzling um einen reinrassigen Kopfhörerverstärker. Nein, eigentlich sogar um zwei reinrassige Kopfhörerverstärker: Der G111 ist als Dual-Amp aufgebaut, dessen vier Verstärkerzüge (2 x Stereo). Und was wir mit reinrassig meinen, fragen Sie? Nun, der G111 ist eben genau das – ein Kopfhörerverstärker. Er besitzt zwei Eingänge, einer symmetrisch (XLR), der andere asymmetrisch (Cinch) und an seiner Front gibt es zwei große 6,3mm-Klinkenausgänge für Ohrwärmer aller Coleur. Gepegelt wird über einen analogen Lautstärkesteller … und das war’s. Keine Vorstufenfunktion, kein DAC, kein USB etc., der G111 ist ein echter Spezialist.

Ein Kraftprotz

Und das fidnen wir eine ziemlich coole Idee. Der mittlerweile leicht nachlassende Kopfhörer-Boom hat schließlich verschiedenste Modellvarianten mit jeweils recht individuellen Erfordernissen hervorgebracht. Und bei allem Purismus ist der G111 ein echter Kraftprozt, der intern mit einer Betriebsspannung von 60 Volt arbeitet. Das bringt nicht nur Pegel und eine Dynamik von stattlichen 129 Dezibel. Von niederohmigen Lauschern bis hin zu Magnetostaten kann er alle Varianten und Konzepte optimal befeuern. Sollte man mehr als einen Hörer besitzen, soll ja vorkommen, muss man sich über den Verstärker nicht weiter sorgen.

Werbung
Werbung

Ein weiteres Plus für seine Vielseitigkeit ist die enorme Bandbreite, die den Frequenzbereich von aberwitzig tiefen 5 Hertz bis hinauf zu 60 Kilohertz abdeckt. Gerfertig ist der G111 wie bei Lake People gewohnt aus Aluminium, beim Pegelsteller handelt es sich um ein Alps-Potenziometer. Und erschwinglich ist er auch noch: Der G111 schlägt mit verdaubaren 500 Euro zu Buche.

 

Werbung
Werbung

www.cma-audio.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Musiklexikon I
Musiklexikon: I wie Ionisch