Der Denon AVR-X3600H verfügt über einen 9-Kanal-Verstärker und die aktuellste Heimkinotechnologie

Nettetal, 09.07.2019 – Denon, einer der weltweit führenden Anbieter hochwertiger Audio- und Heimkinoprodukte seit 1910, kündigt einen neuen AV-Receiver der X-Serie an, den Denon AVR-X3600H. Der 9.2-Kanal-AV-Receiver bietet dem modernen Heimkino-Liebhaber neben der legendären Audioqualität und Leistungsfähigkeit von Denon ein mitreißendes, mehrdimensionales Sounderlebnis. Der AVR-X3600H ist bereits ab Werk mit IMAX® Enhanced sowie dreidimensionalen Audioformaten, wie Dolby Atmos®, DTS:X™ oder DTS Virtual:X®, ausgestattet. Außerdem ist der AVR-X3600H für die neue Dolby Atmos Height Virtualization-Technologie vorbereitet, welche zu einem späteren Zeitpunkt per kostenlosem Firmware-Update nachgereicht wird. Er unterstützt zudem die neusten Video-Technologien, wie Dolby Vision, HDR10, HLG oder 4K Ultra HD. Mit an Bord sind zusätzlich ein erweiterter Audio-Rückkanal (eARC, Enhanced Audio Return Channel) und der Auto Low Latency-Modus (ALLM). Der Nutzer hat so Zugang zu den aktuellsten Technologien und Verbindungsmöglichkeiten.

Denon

Der neue AVR-X3600H ist ab August 2019 bei autorisierten Denon Händlern verfügbar (UVP: 1.199 €). Weitere Informationen finden Sie unter www.denon.de.

Denon

Erweiterte Funktionen des Denon AVR-X3600H

  • Echtes 4K: 4K Ultra HD-Durchleitung (60 Hz) und Upscaling.
  • Integrierter MM Phono-Eingang: Genießen Sie Ihre Vinyl-Sammlung in hervorragender Audio-Qualität.
  • Audio der TV-Hauptzone verteilen: Der Audioton der TV-Hauptzone kann über die kostenlose
  • HEOS App kabellos verteilt und an Zone 2 oder HEOS fähige Lautsprecher geleitet werden.
  • Apps zur Fernbedienung (iOS/Android): Denon AVR-App für grundlegende Steuerungsfunktionen und Einstellungen, die HEOS App für alle Streaming- und alltägliche Bedienungsfunktionen.
  • Preisgekrönter Denon Setup-Assistent: Der Setup-Assistent und die grafische Benutzeroberfläche sorgen für eine einfache und intuitive Einrichtung.
  • Raumkalibrierung für optimierte Raumakustik: Audyssey MultEQ XT32, Dynamic Volume und Dynamic EQ, LFC und Sub EQ HT: Automatische Anpassung der Audiowiedergabe an die individuelle Raumakustik ‒ einschließlich Subwooferabgleich.
  • Audyssey MultEQ Editor-App: Kostenpflichtige Audyssey MultEQ Editor-App für iOS und Android (19,99 €) zur erweiterten Anpassung an die Raumakustik.
  • Game Modus: Unterstützt Auto Low Latency Mode (ALLM) für verzögerungsfreies Spielen (erfordert unterstütztes 4K-Display und Spielekonsole)

 

 

www.denon.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.