Fonica International La Grande

Die italienische Manufaktur Fonica International feiert die Weltpremiere ihres größten Planar-Lautsprechers

Was macht den Zauber eines Flächenstrahlers aus? Es ist die völlige Mühelosigkeit, mit der Schallereignisse im wahrsten Sinne des Wortes in den Raum gezaubert werden. Einen Flächenstrahler zur Serienreife zu bringen ist allerdings eine große Kunst, und genau deshalb gibt es nur wenige Firmen weltweit, die sich dieser Aufgabe bisher erfolgreich gewidmet haben. Eine von ihnen ist Fonica International aus dem italienischen Bergamo. FIDELITY hatte bereits das Vergnügen, die Fonica Flag L Active zu besprechen, den Test finden Sie auf unserer Website www.fidelity-magazin.de. Unser Fazit: „Man badet förmlich in Wohlklang. Und vergisst schließlich – und schon wieder – Zeit und Raum …“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

Fonica International La Grande Vorstellung 2018

Nach dem Motto „Stillstand bedeutet Rückschritt“ hat Fonica im Oktober sein neues Flaggschiff La Grande vorgestellt. La Grande ist ein perfekt verarbeiteter skulpturaler Vollbereichs-Flächenstrahler der Superlative, dem man sein beachtliches Gewicht von gut 120 Kilo nicht ansieht. Er besteht aus drei unabhängigen Paneelen pro Seite für den Bass-, Mittelton- und Hochtonbereich. Diese einzelnen Module sind durch Gelenke miteinander verbunden und können dadurch individuell auf die Hörposition ausgerichtet werden. Das macht die La Grande enorm flexibel bei der Aufstellung.

Technisch ist die La Grande ein Vollbereichs-Magnetostat im Push-Pull-Betrieb, was bedeutet, dass alle Treiber durch starke Neodym-Magnete jeweils vor und auch hinter der Membran quasi in die Zange genommen werden. Durch die symmetrische Anordnung der Magnete ergibt sich ein Anstieg der Linearität und des Schalldrucks, Verzerrungen nehmen dagegen ab. Ein weiterer Vorteil des isodynamischen Prinzips ist ein nahezu linearer Impedanzgang, der eine leicht zu treibende Last für die Verstärker darstellt. Alle drei Wege verfügen über einen ähnlichen Wirkungsgrad um 90 Dezibel – ein sehr guter Wert für diese Art der Schallwandlung – und werden aktiv von drei eingebauten Verstärkern mit je 500 Watt Leistung für Tief- und Mittelton und 100 Watt für den Hochton angetrieben. Vor diesem Hintergrund und mit dem physikalischen Bonus einer großen schallabstrahlenden Fläche im Rücken (beide La Grande erstrecken sich über rund zweieinhalb Quadratmeter), die besser an Luft ankoppelt als eine kleine, entfaltete die La-Grande-Vorführung ein Hörerlebnis, das bezüglich Grob- und Feindynamik kaum zu übertreffen ist und tatsächlich bis in den allertiefsten Basskeller funktioniert.
Wie bei allen Flächenstrahlern muss natürlich auch mit der La Grande bei der Aufstellung ein klein wenig experimentiert werden, um die optimale Position in Bezug zur Hörposition zu eruieren. Ist sie aber einmal gefunden, wird man mit einem Klangbild belohnt, das kaum ein anderes Prinzip der Schallwandlung zu liefern vermag.


Wer es sich leisten kann und den Platz hat, diesen Lautsprecher aufzustellen, sollte sich La Grande unbedingt einmal anhören. Aber auch jenseits der persönlichen Voraussetzungen gilt unsere Empfehlung zum Probehören – ein solches Erlebnis vergisst man so schnell nicht!

 

Lautsprecher Fonica International La Grande
Aktiver, isodynamischer 3-Wege-Magnetostat, 140/72/205 cm (B/T/H), 122 kg, Paarpreis: 45 000 €

 

Robert Ross Audiophile Produkte GmbH
Alemannenstraße 23
85095 Denkendorf
Telefon 08466 905030

 

www.robertross.de

www.fonica-international.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.