Dynaudio stellt die neue Evoke-Serie vor

Fünf passive Lautsprechermodelle, in die viel Erfahrung und technischer Fortschritt aus der Contour und Confidence Serie eingeflossen ist

Dynaudio präsentiert Evoke – eine neue, fünf Modelle umfassende Serie passiver Lautsprecher, die sich durch High-End-Chassistechnologie, höchste Verarbeitungsqualität und beste Klangqualität auszeichnen. Evoke wurde von Grund auf neu konzipiert und entwickelt. Diese Lautsprecherserie ist mit fortschrittlichen Technologien ausgestattet, die direkt aus den High-End-Serien Contour und Confidence stammen (deren neueste Generation erstmals im Rahmen der High End 2018 gezeigt wurde). Die Serie umfasst zwei Kompaktlautsprecher (Evoke 10 und Evoke 20), zwei Standlautsprecher (Evoke 30 und Evoke 50) sowie einen Center-Lautsprecher (Evoke 25C), mit dem Evoke in ein Heimkinosystem verwandelt werden kann.Dynaudio Evoke

Hören Sie Ihr Lieblingsalbum noch einmal wie beim ersten Mal

Die Evoke ist die neueste Kreation aus den Dynaudio Labs – dem hochmodernen Forschungs- und Entwicklungszentrum bei Dynaudio in Skanderborg, Dänemark. Die Entwicklung der Evoke führte zu technologischen Neuerungen, gefolgt von intensiven Analysen im beeindruckend großen Jupiter-Messraum. Aber natürlich wäre sie nicht denkbar gewesen, ohne die unersetzliche Hörerfahrung.

Dynaudio Evoke

Bei der Evoke Serie kommt erstmals der völlig neu entwickelte Cerotar-Hochtöner zum Einsatz. Dies ist eine neue Entwicklung, die auf dem Esotar Forty Jubiläums-Hochtöner und dem neuen Esotar3 aus der neuen Confidence Serie basiert. Unter der 28 mm Soft Dome-Kalotte befindet sich hier der neue Hexis-Dom – ein Element, das für die Confidence Serie entwickelt wurde. Hexis optimiert den Luftstrom hinter der Kalotte, um den Frequenzgang des Hochtöners zu glätten und unerwünschte Resonanzen zu eliminieren. Das neue Antriebssystem des Hochtöners ist zur weiteren Erhöhung des Wirkungsgrades mit besonders starken Strontiumcarbon Ferrit+ Keramikmagneten ausgestattet.

Dynaudio Evoke

Die Membranen der neuen Esotec+ Tieftonlautsprecher bestehen aus dem von Dynaudio selbst entwickelten Material MSP (Magnesium-Silikat-Polymer) – so wie alle Hi-Fi-, Studio- und Car Hi-Fi-Lautsprecher, die Dynaudio in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat. Bei den 14 cm Chassis, die in den Modellen Evoke 10, 30 und 25C zum Einsatz kommen, vergrößern neue Sicken und verbesserte Ferrit+ Magnetsysteme den Membranhub, den Frequenzumfang und die Dynamik im Bassbereich. Gleichzeitig werden Mitten in herausragender Qualität wiedergegeben. Bei den 18 cm Chassis der Evoke Modelle 20 und 50 kommen Technologien aus den Serien Contour und Confidence zum Einsatz, welche Dynamik und Timing hörbar verbessern. Der Mitteltöner der Evoke 50 basiert auf dem Contour 60 Mitteltöner. Er verwendet einen starken Neodym-Magneten sowie leichte Materialien (darunter eine Aluminium-Schwingspule), welche speziell für den Mitteltonbereich optimiert wurden. Alle Evoke Lautsprecher verfügen über hochwertige Frequenzweichen, deren Komponenten für die bestmögliche Klangqualität ausgewählt wurden.

Dynaudio Evoke

Die minimalistischen, eleganten Gehäuse dieser Lautsprecherserie sind das Ergebnis monatelanger, sorgfältiger Entwicklung und Verfeinerung. Sie sind in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: Hochglanz Schwarz, Hochglanz Weiß, Nussbaum und Blonde Wood.

Neue Lackiertechniken verleihen den Hochglanzvarianten ein atemberaubendes, nahezu glasartiges „Look & Feel“. Die Holzvarianten wiederum zeichnen sich durch offene Furniere und eine warme, natürliche Anmutung aus.

„Wir haben Evoke geschaffen, damit jeder Musikfreund genießen kann, was im Zentrum unserer Arbeit steht: echte High-End-Klangqualität. Und das, ohne Möbel umzustellen, sich von liebgewonnenen Geräten zu trennen oder Bauchschmerzen wegen hoher Preise zu riskieren. Wir haben Evoke für Menschen geschaffen, die vor allem eines beschäftigt: die Frage, was sie als Nächstes hören möchten.“, so Produktmanager Otto Jørgensen.

Die Evoke 10 (1.400 €/Paar) ist ein Zwei-Wege-Kompaktlautsprecher mit einem Langhub-Tief-Mitteltöner mit 14 cm Durchmesser. Als Hochtöner kommt – wie auch bei den anderen neuen Evoke Modellen – der neue Dynaudio Cerotar (28 mm Durchmesser) mit dem neuen Hexis-Dom zum Einsatz.

Die Evoke 20 (2.000 €/Paar) ist der größere der beiden Evoke Kompaktlautsprecher. Bei diesem Zwei-Wege-Lautsprecher steht dem Cerotar-Hochtöner (28 mm Durchmesser) ein Langhub-Tief-Mitteltöner mit 18 cm Durchmesser zur Seite.

Die Evoke 30 (3.200 €/Paar) ist ein kompakter 2.5-Wege-Standlautsprecher. Er ist nur knapp einen Meter hoch und sorgt mit zwei 14 cm durchmessenden Tief-Mitteltönern sowie dem 28 mm Cerotar-Hochtöner für eine kraftvolle Wiedergabe.

Die Evoke 50 (4.400 €/Paar) ist ein großer Drei-Wege-Standlautsprecher. Als größter Lautsprecher der Evoke Serie bietet er eine beeindruckende Ausstattung: zwei 18 cm durchmessende Tieftöner, einen 15 cm Mitteltöner sowie den Cerotar-Hochtöner mit Hexis-Dom.

Die Evoke 25C (1.200 €/Stück) ist ein 2.5-Wege-Centerkanal-Lautsprecher, der mit zwei 14 cm durchmessenden Tief-Mitteltönern sowie dem Cerotar-Hochtöner (mit Hexis Innenkuppel) bestückt ist. Er sorgt in Evoke Mehrkanalsystemen für klangliche Ausgewogenheit.

 

www.dynaudio.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.