Denon AVR-X3500H

Denon erweitert AV-Receiver der X-Serie

English
(Google Translate)

Denon erweitert AV-Receiver der X-Serie um zwei Modelle: AVR-X3500H UND AVR-X4500H

Amazon Alexa Sprachsteuerung, fortschrittlicher 3D-Sound sowie moderne HEOS und Apple AirPlay 2-Streamingtechnologie

Denon, einer der weltweit führenden Anbieter hochwertiger Audio- und Heimkinoprodukte, erweitert mit dem AVR-X3500H und AVR-X4500Hseine renommierte X-Serie. Sowohl der AVR-X3500H (mit sieben Endstufen) als auch der AVR-X4500H (mit neun Endstufen) sind ab Werk mit Decodern für raumfüllende Audioformate (u.a. Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D) ausgestattet und unterstützen ebenso DTS Virtual:X. Beide smarten Premium-Netzwerk-AV-Receiver kombinieren höchste Verarbeitungsqualität mit modernster Heimkino-Technik – auf Bildebene zählen dazu unter anderem 4K Ultra-HD, HDR, Dolby Vision und HLG. Für kabellosen und zukunftssicheren Musikgenuss sorgen der Support für den neuen Apple AirPlay 2 Standard und Bluetooth sowie das von Denon entwickelte HEOS Multiroom-Streaming-System, um unkompliziert und kabellos andere HEOS Komponenten (u.a. Lautsprecher und Subwoofer) zu integrieren und per App zu steuern. Beide gehorchen aufs Wort: Mithilfe des demnächst auch in Deutschland verfügbaren HEOS Home Entertainment Skill werden beide Modelle auch mit der Alexa-Sprachsteuerung kompatibel sein. Für Vinyl-Freunde wiederum haben die Modelle jeweils einen Phono-Eingang parat. Und mit dem fortschrittlichen Audyssey MultEQ XT sind professionelle Raumakustik-Korrekturen zuhause kein Problem mehr. Über das mitgelieferte Mikrofon wird die Ausgabe der einzelnen Lautsprecher genau analysiert und jeder Kanal optimiert.

Werbung
Werbung

Denon AVR-X4500H

Der AVR-X4500H (UVP: 1.499 €) von Denon ist ab September 2018 in den Farben Premium-Silber und Schwarz, der AVR-X3500H (UVP: 899 €) bereits ab August 2018, im autorisierten Fachhandel in der Farbe Schwarz erhältlich.

Werbung
Werbung

Denon AVR-X3500H

Denon AVR-X3500H – Haupteigenschaften und Vorteile auf einen Blick:

7.2-Kanal-Netzwerk-AV-Receiver mit 180 Watt pro Kanal

Ausreichend Leistung, um mittelgroße Räume mit dem einzigartigen Denon Sound zu füllen

Werbung
Werbung

4K/60 Hz Full-Rate-Passthrough, 4:4:4 Pure Color Subsampling, Dolby Vision COMPATIBLE, HDR, HLG und BT.2020

Unterstützung für den aktuellen HDMI-Standard sorgt für Zukunftssicherheit

Ermöglicht außergewöhnliche visuelle Farbeffekte, Klarheit und Kontrastüberlagerung des Bildschirmmenüs über 4K-Inhalte

Fortschrittliche Video Signal-Verarbeitung mit 4K-Skalierung

Full HD- und Ultra HD-Qualität (mit Scaler auf bis zu 4K 60/50Hz) von digitalen und analogen Videoquellen

Werbung
Werbung

Unterstützung für aktuelle 3D-Formate

Eindrucksvoller 3D-Sound mit Überkopfeffekten

Dolby Atmos und DTS:X (mit bis zu 5.1.2)

DTS Virtual:X

„Virtuelle” Höheneffekte auch ohne Deckenlautsprecher und ab einfachem 2.0-Kanal-Setup

Werbung
Werbung

Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio

Verlustfreier, facettenreicher Sound

WLAN, AirPlay 2, Bluetooth, Internet-Radio, Spotify Connect, Netzwerk-Audio-Streaming

Zugriff auf nahezu alle Online-Musikquellen

Unterstützung für den modernen Apple AirPlay 2 Multiroom Standard

Werbung
Werbung

Beliebte Musikdienste wie Spotify®, Amazon Music, Deezer, Tidal und mehr über die kostenlose HEOS App abspielen und steuern

DSD (2.8/5.6MHz), FLAC, ALAC und WAV Unterstützung (bis zu 24-bit/192kHz) – über Netzwerk-Streaming, PC, NAS oder USB

High-Resolution-Audio-Streaming für HiFi-Enthusiasten, auch mit Gapless-Wiedergabe

Werbung
Werbung

8 HDMI-Eingänge (davon 1 vorne) mit voller HDCP 2.2 Unterstützung

Viele Eingänge/Anschlüsse für digitale Geräte, z. B. Spielekonsolen, Set-Top Boxen und Computer

3 HDMI-Ausgänge

Ermöglicht die parallele Nutzung eines Fernsehers und Beamers im Hauptraum und die zusätzliche Nutzung eines weiteren HDMI-Ausgangs für eine zweite Zone

ARC und eARC (Enhanced Audio Return Channel) (per Update)

Ermöglicht hochauflösendes und objektbasiertes Audio (Dolby Atmos/DTS:X) über eine HDMI-Verbindung vom Fernseher/TV-Apps

Werbung
Werbung

Phono-Eingang für Plattenspieler

Auch für Vinyl-Liebhaber geeignet

Verbesserte Digital-Analog-Wandlung

32Bit/192kHz D/A Wandler von AKM für alle Kanäle

Audyssey LFC und SubEQ HT

LFC hält nachts kraftvollen aber unaufdringlichen Bass im Raum, SubEQ HT ermöglicht die perfekte Abstimmung von zwei Subwoofern

Audyssey MultEQ Editor App (verfügbar ab EUR 20 in den jeweiligen App-Stores)

Den Klang im Heimkino anpassen wie die Profis

Einmessmikrofon und Ständer für automatisches Setup im Lieferumfang enthalten

Kabelloses HEOS Multiroom-Audio-Streaming

Musik im gesamten Haus mit weiteren HEOS Produkten genießen

Amazon Alexa Sprachsteuerung über HEOS Home Entertainment Skill

Amazon Echo, Amazon Dot oder vergleichbares Gerät wird vorausgesetzt

Umfassende Bedienung per Sprachbefehl (u.a. Ein-/Ausschalten, Wechseln der Eingangsquelle, Lautstärkeregelung/Stummschalten, Musikwiedergabe/Pausieren)

Besitzer können freihändig über die integrierte Sprachsteuerung Alexa bitten, Musik zu streamen oder Smart Home-Geräte zu bedienen

Setup-Assistent, Web Control, Denon 2016 AVR Remote App und die kostenlose HEOS App

Einfache Installation, Einrichtung und Bedienung

Web Control: Setup-Menü des AV-Receivers bequem über den Web-Browser steuern (per Update später in 2018)

Intelligenter Eco-Modus mit drei Einstellungen (Ein/Aus/Automatik)

Energiesparfunktionen zur Reduzierung der Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung

Intelligenter Auto-Modus für optimales Einsparpotenzial ohne Abstriche bei der Klangqualität

 

 

www.denon.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Kolumne: Over the top