Messenachlese 9/20: Genuin Audio Neo – Große Erneuerer

Die Lautsprecher neo – Füllhorn oder Büchse der Pandora?

Schon im Vorfeld der HIGH END sickerten aufgrund glücklicher Umstände (Wir hatten einen Termin im selben Messlabor: Die Story dazu finden Sie hier)  erste Informationen über eine neue Superbox von Genuin Audio durch in die Redaktion: Koax-Treiber und ein uns bestens bekannter und hochgeschätzter Fachmann als verantwortlicher Entwickler – zumindest meine Neugierde war geweckt. Einer meiner ersten Besuche am Vormittag des Fachbesuchertages galt also folgerichtig einem der beiden Hallen-Container von Genuin Audio. In der zweiten Hörkabine präsentierte der Vertrieb seine Marken Perreaux und Audio Solutions in einer ebenfalls sehr überzeugenden Vorführung. Mein Interesse aber galt der Kabine, in der die vertriebseigene, kurze Genuin-Installation aus dem Server Tars mit neo-Lautsprechern spielte. Das Analog-Laufwerk Drive stand zwar ebenfalls bereit, kam aber zumindest in meiner Anwesenheit leider nicht zum Einsatz.

High End 2018 München Genuin Audio Neo Aktivlautsprecher

Der frühe Vogel fängt den Wurm, eine Weisheit aus der Tierwelt, die sich nicht eins zu eins auf die journalistische Tätigkeit übertragen lässt. Für Investigativ-Journalisten gibt es auch ein zu frühes Erscheinen, bevor alles fertig, herausgeputzt und präsentabel ist. Das kann zwar die Sensationsgier befriedigen – stellen Sie sich Fotos von Meghan Markles Anprobe des Hochzeitskleides vor –, aber eben auch für einen gefährlich durchwachsenen ersten Eindruck sorgen. Das System war zu diesem Zeitpunkt noch nicht endgültig eingemessen und präsentierte sich mit Spaß machendem, aber doch deutlich überhöhtem und aus der Rolle fallenden Bassbereich. Die schwingenden Wände des Containers waren daran sicherlich nicht ganz unschuldig. Jedenfalls war ich schon ein paar Stunden später, als ich während meiner viertägigen Patrouille erneut den Raum betrat, einigermaßen verblüfft, wie nur durch ein paar Eingriffe auf digitaler Ebene aus dem dicken Entlein ein prächtiger Schwan geworden war.

Die vollaktive und per 32-Bit-Prozessor digital an die Leine genommene neo spielte mächtig und wie aus einem Guss auf. Der vorher noch ausufernde Tieftonbereich war gezähmt, ohne an Kraft eingebüßt zu haben, Bassimpulse kamen staubtrocken und zielten direkt auf den Magen – ein Gefühl wie auf einer Achterbahnfahrt. Der in jeder Hinsicht suboptimale Vorführraum schien wie ausgeblendet, genau wie auch die Lautsprecher selbst im Klangbild nicht mehr zu erkennen, sprich zu orten waren. Vertriebsleiter Thomas Wendt freute sich diebisch über den Eindruck, den seine elektronischen Beats offenbar auf mich machten. Wie kann ein durch und durch digital gegängelter Lautsprecher nur so natürlich und impulstreu klingen, fragte ich mich dennoch erst ein wenig später, als akustische Instrumente mit schier unglaublicher Leichtigkeit im Raum platziert wurden. Der aus dem Profi-Lager stammende Koax-Mittel-Hochtöner der neo erreicht mühelos die Geschlossenheit und sogar die Unmittelbarkeit sehr guter Breitbänder.

High End 2018 München Genuin Audio Neo Aktivlautsprecher

Höchsten Respekt, dass man über das Stereobild nicht mehr nachdenken, es nicht modifizieren und einordnen muss, kenne ich nur von sehr wenigen, außerordentlich gut abgestimmten Mehrweglautsprechern. Eine weitere Besonderheit der neo: Auch bei sinkendem oder steigendem Pegel verändert sich die Abbildungsgenauigkeit nicht. Sie braucht keinen Tritt wie so viele auf Biegen und Brechen linearisierte Schallwandler, sondern zeigt ihre Offenheit und ihr Temperament auch schon bei geringer Lautstärke, wie ich mir auf der anderen Seite auch nicht vorstellen kann, dass man diese Lautsprecher in normalen und auch erweitert normalen Abhörsituationen jemals in die Kompression treiben könnte. Die neo verträgt unverzerrt deutlich mehr Pegel als die WHO für ratsam und der Nachbar für tolerabel hält. Lautsprecher, die mit elektronischer wie mit akustischer Musik fantastisch klingen, in hohem Maße lautstärkeunempfindlich sind und auch unter Zimmerlautstärke schon ihr volles Potential entfalten gibt es nicht, heißt es immer. Na ja, bis jetzt vielleicht. Genuin Audio hat mit einem vollaktiven, DSP-gefilterten Dreiwegelautsprecher nicht wie leise befürchtet, die Büchse der Pandora geöffnet, sondern vielmehr ein Füllhorn an natürlich klingender Musik zum Wohle aller Zuhörer überlaufen lassen. Für uns jedenfalls steht außer Diskussion, dass wir die neo von Genuin Audio schnellstmöglich im FIDELITY-Hörraum sehen wollen.

 

Vergessen Sie nicht, in den nächsten Wochen regelmäßig auf fidelity-magazin.de zu klicken, um keines unserer neuen Highend-Häppchen über die beiden Münchner Messen zu verpassen. Am besten machen Sie die Seite einfach zu Ihrer persönlichen Startseite.

 

www.genuin-audio.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.