INKLANG Lautsprecher Manufaktur

Fest steht nur die Fase

Jeder bekommt die Box, die am besten passt: Customizing nach Art der INKLANG Lautsprecher Manufaktur aus Hamburg

In einer stillgelegten Kaffeerösterei gründete Thomas Carstensen 2014 seine Lautsprechermanufaktur INKLANG mit dem Ziel, das Individualisierungskonzept wie man es etwa aus der Autobranche kennt auf den HiFi-Markt, insbesondere den Lautsprecherbau anzuwenden. Dafür stehen acht Modelle mit jeweils über 400 Variationsmöglichkeiten zur Verfügung. „Wir vereinen höchste Ansprüche an die Klangqualität und den Wunsch unserer Kunden nach zeitlosem, aber gleichzeitig individuellem Design.“, bringt der erfolgreiche Firmengründer die Firmenphilosophie auf den Punkt.

INKLANG-Gründer Thomas Carstensen

INKLANG-Gründer Thomas Carstensen

Klasse statt Masse

Bei INKLANG wird nicht auf Halde produziert, sondern jedes Paar Lautsprecher entsteht nach dem Build-to-order-Prinzip. D. h. erst nachdem der Kunde seinen Traumlautsprecher konfiguriert hat, läuft bei INKLANG die Bandsäge an. Auf Wunsch kann der Kunde sogar selbst Hand anlegen und seine Lautsprecher unter Anleitung bestücken und fertigstellen. Dann kommt zum Besitzer- auch noch der Erbauerstolz hinzu. Würde es Ihnen etwa nicht gefallen, behaupten zu können, höchstselbst an der Entstehung der eigenen makellos verarbeiteten Lautsprecher mitgewirkt zu haben?

 

 

Wie es Ihnen gefällt

Niemand muss bei INKLANG die Katze im Sack kaufen. Der umfangreiche Online-Konfigurator ermöglicht nicht nur die Auswahl der Farbe – sieben sogenannte Trendfarben stehen ohne Mehrpreis zur Verfügung, Akzentfarben oder Privatlackierungen unter anderem aus der Farrow-&-Ball-Farbwelt kosten einen vertretbaren Aufpreis –, sondern ebenso von technischen Parametern wie das Referenz-Upgrade der Frequenzweiche. Die elegante umlaufende Fase markiert das einzige unabänderliche Design-Merkmal der INKLANG-Lautsprecher. Darüber hinaus offeriert INKLANG reichhaltiges Zubehör wie parkettschonende Standfüße und Spikes, Sockelplatten oder Design-Lautsprecherabdeckungen bzw. -Ständer. Das Family Care Paket fasst einige dieser nützlichen Erweiterungen zu einem attraktiven Angebot zusammen. Sogar Lautsprecherkabel in zwei Ausführungen – beide im Retro-Textilmantel – finden sich im Angebot. Auf Anfrage gibt es übrigens unverbindlich ein Musterset mit der Farbpalette sowie Proben der Lautsprecherkabel. Trotz dieses hohen Individualisierungsgrades besteht natürlich das volle Rückgaberecht, sollten die vermeintlichen Traumlautsprecher letztlich doch nicht gefallen. Eine Option, die allerdings bislang nicht genutzt wird (Rückgabequote 0 %), was eine direkte Folge der klanglichen Güte der Objekte aus der INKLANG-Manufaktur sein dürfte.

INKLANG_MW_Produkte_1720

Die INKLANG 17.2 AdvancedLine ist ein veritables Auflösungswunder

Qualitätsbauteile renommierter Zulieferer

Thomas Carstensen legt hohen Wert auf gute Bauteilqualität. Die langhubigen Tief- oder Tief-Mitteltöner und die Präzisions-Hochtonkalotten aus einer Titan-Aluminium-Legierung stammen von SEAS aus Norwegen, Weichenbauteile und andere Komponenten kommen größtenteils aus Deutschland bzw. von amerikanischen Spezialisten. Die Endmontage erfolgt in der „gläsernen Manufaktur“ in Hamburg, Interessierte sind herzlich eingeladen, diesen Prozess zu verfolgen oder verschiedene Modelle im Showroom zur Probe zu hören.

INKLANG_MW_Produkte_1340_NilsWülker

Jazz-Trompeter Nils Wülker liebt seine INKLANG-Lautsprecher

Der Mühen Lohn

Thomas Carstensens Geschäftsmodell ist ungleich aufwendiger als der Vertrieb von industriellen Massenprodukten. Kommunikation mit Kunden, die Carstensen nichtsdestotrotz besonders am Herzen liegt, kostet Zeit und Ressourcen, ebenso wie der individualisierte Fertigungsprozess. Dennoch liegen INKLANG-Lautsprecher allesamt im preislichen Mittelfeld, was für den Firmengründer enorm wichtig ist. Carstensen ist überzeugt, dass auch highendige Hörkultur erschwinglich sein muss, um den Weg zu den Hörern zu finden. Ohne seine Vorgeschichte als Finanzmanager, wäre es Carstensen sicher schwer gefallen, das Vertrauen von Geldgebern oder Zulieferern zu gewinnen. Aber sein Organisationstalent, seine unbedingte Leidenschaft für HiFi, sein Qualitätsanspruch und möglicherweise auch das Glück des Tüchtigen, ermöglichten ihm den erfolgreichen und geradezu kometenhaften Aufbau seiner im HiFi-Bereich einzigartigen Marke. Die Früchte dieser Arbeit ließen nicht lange auf sich warten: 2016 erhielt Carstensen den German Design Award der Bundesstiftung Rat für Formgebung, dem im letzten Jahr der renommierte German Brand Award für Markenführung folgte. Außerdem konnte INKLANG den Echo-Jazz-Gewinner und Trompetenvirtuosen Nils Wülker zuerst als Kunden, später sogar als Werbeträger gewinnen. Wenn das keine belastbare Referenz ist …

 

INKLANG Lautsprecher Manufaktur GmbH
stilwerk Hamburg
Große Elbstraße 68

22767 Hamburg

 

www.inklang.de

 

TEST INKLANG 17.2 Advanced Line

Test Inklang 17.2 Advanced Line

TEST INKLANG 17.5 Advanced Line

Inklang Advanced Line 17.5

TEST INKLANG 13.4 Advanced Line

Test Inklang Advanced Line 13.4 Standlautsprecher

TEST INKLANG 13.2 Advanced Line

Inklang 13.2 Advanced Line

INKLANG Lautsprecher Manufaktur GmbH
Peutestraße 53 C
20539 Hamburg

Showroom
INKLANG Lautsprecher Manufaktur GmbH
Stilwerk Hamburg
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 180 241 100
Fax: +49 (0)40 180 241 109
E-Mail: info@inklang.de

http://www.inklang.de
Facebook: http://www.facebook.com/Inklang


 

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.