AudioQuest NightOwl – Geschlossene Gesellschaft

Familienzuwachs bei AudioQuest: Der erfolgreiche Kopfhörer NightHawk hat ein Schwesterchen bekommen – es hört auf den Namen NightOwl und setzt im Gegensatz zum älteren Spross auf eine geschlossene Bauweise. Bringt das was?

Tendenziell gibt es ja bei Kopfhörer-Enthusiasten zwei Lager: Die Vertreter der einen Denkrichtung postulieren, dass der Kopfhörerklang möglichst von einer ähnlichen akustischen Qualität wie derjenige sein soll, den man in einem offenen Hörraum mit Lautsprechern hat – es soll dynamisch zugehen, aber bitteschön auch mit einer stereofonen Bühne, die gleichermaßen breit und tief ist. Andere wiederum schätzen gerade die besondere klangliche Geschlossenheit und Intimität, die man mit guten Kopfhörern genießen kann, um – frei nach Gustav Mahler – mal so richtig der Welt abhandenzukommen. Letzteres hat man sich auch bei AudioQuest auf die Fahnen geschrieben; die Website drückt es sehr schön aus: “We aren’t interested in recreating the experience of listening to loudspeakers in a room. We are extremely passionate about honoring the singularly intimate, potentially transcendent headphone-listening experience.”

AudioQuest NightOwl Kopfhörer

Auch der Nachhaltigkeitsanspruch ist im Hause AudioQuest kein geringer: Treibergehäuse aus speziell behandelten Holzfasern, Membranen aus Biozellulose und ein ledernes Kopfband; der Chefredakteur mutmaßte bereits bei der Ankündigung dieses Testobjekts, man könne es vermutlich essen, ohne Schaden zu nehmen. Das indes wäre ein großer Fehler, denn der NightOwl klingt nicht nur sagenhaft gut, er zeigt sich charakterlich auch ein wenig anders als der vor gut einem Jahr hier bereits rezensierte NightHawk (den Bericht finden Sie übrigens auf der FIDELITY-Website, probieren Sie einfach mal die Suche aus!).

Bevor es an den Klang geht, zunächst einige Präliminarien: Frisch aus dem mitgelieferten Kunstlederköfferchen „duftet“ der NightOwl ähnlich wie der Innenraum eines neu gekauften Autos der Spitzenklasse – echt Leder eben, ob man das mag oder nicht. Eines steht jedoch fest: Der Tragekomfort des NightOwl ist nachgerade großartig! Man lasse sich nicht vom Anblick dieses Hörgeräts täuschen, die edlen Materialien und die große, geschlossene Bauform suggerieren ein wesentlich höheres Gewicht, als der Kopf letztlich tragen muss: Die 346 Gramm sind bestens verteilt – einmal aufgesetzt, nimmt man den NightOwl schon bald gar nicht mehr wahr.

Richtig schön, ja fast berückend wird’s jedoch, wenn nun endlich Musik erklingt. Warum? Nun, weil der NightOwl tatsächlich eine sagenhaft nahe, intime Atmosphäre zu zaubern vermag. Gegenüber dem (mittlerweile nochmals leicht verbesserten) NightHawk wurde der Gesamtsound noch ein wenig ins Sonore verschoben, was im Verbund mit der hervorragenden Geräuschdämmung des geschlossenen Systems eine echte Synergie schafft. Das Bassfundament – bereits beim NightHawk nicht von schlechten Eltern – hat noch eine kleine Schippe Tiefgang hinzubekommen. Obenherum scheint der NightOwl nun einen Tick samtiger und seidiger aufzuspielen. Doch das eigentlich Frappierende an der Nachteule ist, wie sie die Musik einerseits von den Ohrmuscheln befreit und erstaunlich weit in den nicht existenten Raum schiebt, aber zugleich ein Gefühl größtmöglicher Intimität schafft. Das klappt ganz großartig bei Kammermusik oder kleinen Jazzbesetzungen: Der Zuhörer wähnt sich in einem Privatkonzert, das ausschließlich für ihn veranstaltet wurde.

Von mir gibt’s daher eine klare Empfehlung. Der NightOwl ist ein Kopfhörer mit ganz eigenem, sehr sympathischem Charakter. Er gestattet es, vollständig in der Musik aufzugehen: Das Fußvolk bleibt draußen und Sie, der Hörer, sind das Zentrum.

 

AudioQuest Nighthawk
Garantiezeit: 2 Jahre
Preis: 700 €

 

AudioQuest

Hoge Bergen 10
4704 RH Roosendaal
Niederlande

Telefon +31 165 541404

www.AudioQuest.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.