Musiklexikon: H wie Hammondorgel

HammondorgelMr. Laurens Hammond (1895–1973) war kein Musiker, sondern Ingenieur. Mehr als 100 Patente hat er eingeheimst, unter anderem für einen Bridge-Spieltisch, eine 3D-Brille und einen Elektromotor. Weil er nicht recht wusste, was er mit Letzterem anfangen sollte, verband er ihn mit Magnetspulen und Zahnrädern und erfand auf diese Weise eine Heim- und Hausorgel fürs amerikanische Wohnzimmer. Auch Mr. Don Leslie (1911–2004) war Ingenieur. Seine große Stunde schlug, als sich Mr. Hammonds Heimorgeln plötzlich verstimmten, weil im US-Staat Kalifornien die Frequenz des Stroms aus der Steckdose um 10 Hz erhöht worden war. Mr. Leslie tauschte also in kalifornischen Wohnzimmern die Tongeneratoren der Hammondorgeln aus und hatte dabei die Idee, wie die Hausmusik-Altäre noch besser klingen könnten. Unter Hammond-Freunden ist der Leslie Speaker heute ebenso legendär wie die berühmte B3 – nur Mr. Hammond hasste Mr. Leslies Lautsprecher aus ganzem Herzen.

Hammondorgel

Mr. Jimmy Smith (1928–2005) schließlich war kein Ingenieur, sondern Musiker. Als Jazzpianist ärgerte er sich laufend über verstimmte und reparaturbedürftige Klaviere und beschloss eines Tages, dem Ärger ein Ende zu bereiten.

HammondorgelEr kaufte sich eine Hammondorgel mit Leslie Speaker, fuhr das 250-Kilo-Monstrum in eine Lagerhalle und übte dort heimlich ein Jahr lang. Als er mit seiner Hammond zurück ins Leben kam, hatte er die brave Hausorgel in einen wilden Jazz-Hurrikan verwandelt. „Das achte Weltwunder“, urteilte Miles Davis. Smiths „Schweineorgel“ wurde zum Mode-Instrument, erschütterte die Jazzclubs und brachte den schwarzen Soul und Funk zum Kochen. Dann machte sie rüber in die Rockmusik, wo sich die Augers, Emersons und Lords an ihr austobten. Diese Herren waren ebenfalls enorm innovativ: Sie entdeckten, dass man die Hammond auch von der Stirnseite aus spielen kann („back to front“) und dass sie jault, wenn man sie schaukelt.

 

 

Dieser Beitrag erschien ursprünglich in FIDELITY Nr. 3 (5/2012)

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.