Hans-Jürgen Schaals Musiklexikon

H wie Holzbläser

Musiklexikon HSie müssen keineswegs aus Holz sein. Das Saxofon zum Beispiel wird wegen seines weiten Hohlraums in der Regel aus Metall hergestellt, manchmal auch aus Plastik, und ist dennoch ein Holzblasinstrument. Das „Holz“ im Wort „Holzbläser“ bezieht sich auch gar nicht auf das Baumaterial, sondern auf ein einfaches oder doppeltes Stückchen Schilfrohr oder Palmblatt im Mundstück, das sogenannte „Rohrblatt“ oder „Blättchen“. Es wird beim Anblasen in Vibration versetzt und bringt so die Luftsäule im Instrument zum Schwingen und Klingen. Die Holzbläser heißen im Englischen daher „reed instruments“ – Rohrblattinstrumente. Auswahl, Bearbeitung, Mysterium und Seele des Blättchens sind das Lieblingsthema aller Holzbläser und Stoff zahlreicher Legenden. Eines der berühmtesten Anbaugebiete des Rohrblatt-Schilfs („Arundo donax“) liegt im französischen Département Var an der Côte d’Azur. Es ist eine heilige Pilgerstätte für alle Rohrblattbläser.

Musiklexikon H

Neben den im westlichen Sinfonie-Orchester kultivierten Holzblasinstrumenten existieren unzählige regionale und traditionelle Bautypen rund um die Welt, etwa der bretonische Bombard, die indische Shehnai, der armenische Duduk, die katalanische Tenora, die chinesische Suona, der arabische Zamr, die sardische Launeddas, die japanische Hichiriki … In der historischen Aufführungspraxis sind auch Renaissance-Instrumente wie Rauschpfeife, Pommer, Krummhorn oder Rackett noch gebräuchlich – Schalmeien, die sich aus der osmanischen Kegeloboe entwickelten. Sogar schon im Altertum kam der Anstoß zur Holzbläserei aus dem Osten, dem Orient. Das hat in Europa auch zu mancher Diskriminierung des Rohrblatts geführt: Sein kreatürlicher, expressiver Ton galt den altgriechischen Philosophen als zu ekstatisch, den Kirchenvätern als Stimme des Teufels, den Aristokraten als ordinär. Noch die NS-Ideologen schimpften über das „Gedudel und Gequietsche“ des Saxofons.

 

Dieser Beitrag erschien ursprünglich in FIDELITY Nr. 11 (1/2014)

 

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.