Live Act Audio Emotion Line LAS 115 – Willkommen im Superschwergewicht

Das Topmodell der Emotion Line von Live Act Audio schafft den Spagat aus Nachdruck und Feinsinn. Die „Männerbox“ LAS 115 verknüpft echte Größe mit enormer Beweglichkeit.

Live Act Audio Emotion Line LAS 115Mit dem Wörtchen „Einsteiger“ ist es manchmal so eine Sache. Die sogenannten Einsteiger-Modelle von Live Act Audio zum Beispiel greifen schon lässig nach den Sternen am Audio-Himmel. Zugegeben, auch preislich. Doch was die High-End-Manufaktur aus dem Allgäu unter einer „Einsteiger-Serie“ versteht, ist nach üblichem HiFi-Verständnis alles andere als eine Schnäppchen-Parade. Aber günstig kann die „Emotion Line“, insbesondere das Spitzenmodell LAS 115, auch gar nicht sein: Mit maßgeschneiderten Zutaten und einer absolut meisterhaften Verarbeitung wie aus dem High-End-Bilderbuch bringt die LAS 115 massive 97 Kilogramm auf die Waage. Unter dem Stichwort „Boxen“ ist dort die Superschwergewichtsklasse zu Hause.

Hoch hinauf

Dabei ist das geometrisch strenge Gehäuse mit der markanten Front noch halbwegs moderate 125 Zentimeter hoch. Sehr hoch hingegen ist der Wirkungsgrad: Dank des koaxialen Hochleistungstreibers mit 98 Dezibel legt die LAS 115 schon mit einem kleinen (feinen) Verstärker los wie der sprichwörtlich geölte Blitz. Zugleich ist auch mächtig Donner garantiert – solange es die Musik „hergibt“ und der angeschlossene Verstärker standhaft bleibt. Denn das in der LAS 115 verbaute Fünfzehnzoll-Koaxial-Chassis garantiert reueloses Vergnügen, von der leichten Brise bis zum heftigsten Stereo-Sturm. Mit 700 Watt Belastbarkeit absolviert die Große aus der „Einsteiger-Serie“ auch heftigste Musikattacken vollkommen ungerührt.


Ein kleiner Überblick zum besseren Verständnis: Die Emotion Line von Live Act Audio umfasst vier Modelle. Jedes für sich ist eine extreme Mischung aus Purismus (Koaxial-Chassis!) und Nachhaltigkeit bis ins kleinste Detail. Schon das Junior-Modell der Serie (LAS 108) ist gebaut wie die sprichwörtliche Burg, obwohl es auf den ersten Blick keineswegs so wirkt. Das Topmodell LAS 115, von dem hier die Rede sein soll, steht dem Eindruck absoluter Unzerstörbarkeit noch sehr viel näher, optisch und haptisch. Mit breiter Brust und nahezu 100 Kilo kann auch das ganz große Konzert jederzeit beginnen.

Ehrliche Haut

Live Act Audio Emotion Line LAS 115Zentraler Dreh- und Angelpunkt der LAS 115 ist der von Live Act Audio akribisch modifizierte, große Profi-Treiber. Mit einem Durchmesser von nicht weniger als 38 Zentimetern stellt das koaxial aufgebaute Zwei-Wege-Chassis ganz besondere Anforderungen an eine harmonische Gesamtabstimmung. Doch während andere Hersteller einen mehr oder weniger „gemütlichen“ – manche sagen gar „gestrigen“ – Sound erzeugen, mit fetten Bässen und einer unüberhörbaren Mitteltonsenke, verfolgt Live Act Audio konsequent eine – auch im Wortsinn – klare Linie. Es soll, nein: muss einfach livehaftig klingen, voller Energie, Dynamik und Durchsetzungskraft. Und genau das tut es auch mit der LAS 115. Ganz so, wie man es von den besten Monitoren im Tonstudio, aber auch vor und auf der Bühne kennt.
Das gesamte Klangbild baut sich aus den wichtigen Mitteltonlagen heraus auf. Das Zusammenspiel des hart aufgehängten, superknackigen Fünfzehnzöllers mit dem koaxial montierten Hochtonhorn wirkt äußerst homogen, wie aus einem Guss. Während der Basstreiber eine extrem resonanzarme, auf der Rückseite zusätzlich versteifte Membran aus beschichteter Pappe besitzt, basiert der Hochtöner auf einer vergleichweise riesigen Dreizoll-Membran aus exklusivem Beryllium, die über ein massives, bei Live Act Audio nochmals verfeinertes Vollmetallhorn Kontakt zur Hörerschaft aufnimmt.


Das spektakulär leichtfüßige Klangerlebnis der LAS 115 lässt sich übrigens in den unterschiedlichsten Räumlichkeiten erzielen. Denn auch das Flaggschiff dieser Serie zeigt sich sehr flexibel, was ihre Aufstellung betrifft. Wer ordentlich Platz zu bieten hat, wird womöglich eine eher klassisch „highendige“ Positionierung im Raum bevorzugen, um beispielsweise den akustischen 3D-Eindruck noch zu betonen. Doch auch bei eingeschränkten Platzverhältnissen erweist sich die stämmige Live Act Audio als kongenialer Spielpartner. Dank ihrer professionellen Abstimmung – ohne eingebaute Bass- und Grundtonüberhöhung – darf eine 115 nämlich auch sehr wandnah aufgestellt werden. Über die Einwinkelung zum Hörplatz und die Wahl der „richtigen“ Zuspieler ist zudem mühelos eine perfekte Feinabstimmung zu erzielen, die in jedem Fall von Rasanz und Souveränität geprägt ist.

Big Diamond vs. Mr. Spaltholz

Live Act Audio Emotion Line LAS 115Ein besonderes Schmankerl ist die große Auswahl an Schallwänden für die 115, was eine individuelle Optik und damit auch eine Anpassung an das vorhandene Interieur erlaubt. Neben der mittlerweile schon bekannten Ausführung „Spaltholz“ sorgt beispielsweise auch „Big Diamond“ für ordentlich Aufsehen. Wer’s (optisch) ruhiger mag, wird mit den Standardausführungen natürlich ebenfalls bedient. Zudem bietet die aus dem massiven Aluminium gefertigte Hardware zusätzliche Farbvariationen. So lassen sich die unterschiedlichen Lack- und Holzvarianten der Front mit den Außenringen für den Treiber und die Reflexöffnung farblich harmonisieren oder auch kontrastieren. Als Manufaktur kann Live Act Audio jedem noch so extravaganten Wunsch entsprechen. In natura erzielt das Superschwergewicht 115 mit seiner breiten Brust natürlich nicht ganz die Leichtigkeit seiner kleineren Geschwister (108, 110, 112), doch das streng geometrische Design wirkt rundum schlüssig. Es setzt sich im Übrigen auch auf der Rückseite fort, wo WBT-Terminals für den perfekten Anschluss sorgen. Und den unerschütterlichen Stand des 100-Kilo-Trumms garantiert eine massive Aluminiumplatte, die mit entkoppelnden Spezialfüßen ausgestattet ist.

Perfektes Match

Vielleicht fragen Sie sich noch immer insgeheim, wie dieses enorme Kampfgewicht denn nun eigentlich zustande kommt? Nun, wie alle Schallwandler von Live Act Audio ist auch das Gehäuse der LAS 115 geradezu irrwitzig aufwendig aufgebaut. Um erneut das augenzwinkernde Motto von Dieter Molitor und Markus Reitz, den beiden Chefs, anzubringen: „Wir tragen den Pelz innen!“ Was in high-fideler Übersetzung heißt, dass auch in der „Einsteiger-Linie“ von Live Act Audio die gleichen Verfahren und Materialien eingesetzt werden wie in den Topmodellen der „Reference Line“. Das Credo lautet Resonanzvermeidung um jeden Preis. Das einzige, was in einer LAS 115 kontrolliert und ungehemmt schwingen darf, sind die beiden Membranen des Koaxial-Chassis, nicht aber das Lautsprechergehäuse.

Daher setzt Live Act Audio nicht nur für das Gehäuse, sondern auch für innere Verstrebungen ausschließlich extrem resonanzarme, 40 Millimeter starke Sandwichplatten ein. Die bereits erwähnte Frontplatte vor der eigentlichen Schallwand spielt hierfür klanglich schon keine Rolle mehr, erhöht die Gesamtwandstärke der Front, abhängig von der gewählten Variante, aber nochmals um bis zu 28 Millimeter. Kaum verwunderlich, dass sich diese Sorgfalt bei der Fertigung auch in aerodynamischen Details zeigt. Im Inneren der ultrastabilen LAS 115 ist kaum Dämmstoff nötig, doch auch die dafür eingesetzten Materialien werden strömungsgünstig platziert und lassen dem Schall völlig „freie Bahn“.
Darüber freuen sich natürlich auch die eingesetzten Treiber. Jedes einzelne Exemplar wird übrigens nach dem Eintreffen in der Manufaktur auseinandergebaut, in entscheidenden Details feinst justiert, genauestens vermessen, zu perfekten Paaren gematcht und bis ins kleinste Detail dokumentiert. Gleiches gilt sinngemäß für die extrafeine Frequenzweiche, die in einer eigenen Kammer untergebracht ist und wichtiger Baustein eines perfekten Paarabgleichs ist. Nach allen Messungen muss jedes Paar noch einen intensiven Hörtest absolvieren, um die lückenlose Dokumentation auch im Sinne einer High-End-Manufaktur abzuschließen.

Unvergessliche Sternstunden

Das klangliche Erlebnis eines Pärchens LAS 115 gerät mit entsprechender Musikauswahl zum ungebremsten Vergnügen, dass niemand so schnell vergisst. Eine enorme Rasanz und Energie füllt den Raum, dank des Koaxial-Treiber sind exakt umrissene Konturen von Instrumenten und Sangesstimmen auf der virtuellen Bühne zu entdecken, die phasenkorrekte Durchzeichnung des Bühnengeschehens ist ein Fest der Präzision. Die eigentlich schon führerscheinpflichtige Maximaldynamik der Live Act Audio 115 kann ehrlich gesagt nur durch die Leistungsfähigkeit der ansteuernden Elektronik limitiert werden. Ohne jede Einschränkung schafft es die LAS 115, ihre Zuhörer emotional direkt anzusprechen, mit grandioser Livehaftigkeit und einem extrem beweglichen, federnden Bass, dessen unterste Oktave mitunter ein wenig schlank wirkt, gleichwohl echte Größe besitzt und bei Bedarf auch richtig zulangt, und zwar blitzartig und mit einem physischen Nachdruck, den nur wirklich große Chassis hinbekommen!

Live Act Audio Emotion Line LAS 115
Was auch immer Plattensammlung, Playlist oder Party hergeben: Die größte der „kleinen“ Live-Act-Audio-Modelle ist jederzeit bereit, auch die anspruchsvollste Musikauswahl mit unglaublicher Souveränität zu meistern. Woodstock oder Wagner? Die Jazz Pistols im Lieblingsclub oder Berlioz in der Elbphilharmonie? Alles überhaupt kein Problem. Selbst ein stundenlanger Ausflug in den tiefsten Dschungel der Drum&Bass-Szene ist mit der LAS 115 ein erfrischendes, bei entsprechenden Pegeln sogar ein wahrhaft erschütternd gutes Erlebnis. Ganz besonders mit guten Live-Aufnahmen sind die audiophilen Sterne zum Greifen nah!

 

Live Act Audio Emotion Line LAS 115
Standlautsprecher
Funktionsprinzip: 2-Wege-Koaxiallautsprecher, Bassreflex
Nennimpedanz: 8 Ω
Wirkungsgrad: 98 dB/1W/1m
Besonderheiten: extrem resonanzarmes Sandwichgehäuse, Koaxial-Chassis, modulare Design-Elemente (Frontplatte, Bodenplatte, Hardware)
Ausführungen: Korpus Anthrazit lackiert, Frontplatte nach Wunsch, individuelle Lackierungen und exklusive Holzarten gegen Mehrpreis
Maße (B/H/T): 51/125/38 cm
Gewicht: 97 kg
Garantiezeit: 5 Jahre
Paarpreis: ab 29.990 €

Live Act Audio GmbH
Burgsiedlung 1
87527 Sonthofen

www.live-act-audio.de
Telefon 08321 6078900

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.