Beyerdynamic Amiron Home – Zuhause? Jetzt erst recht!

Schon der Name lässt keinen Zweifel aufkommen: Der Amiron Home von Beyerdynamic ist keine Schallmütze für S-Bahn, Flieger oder Bistro.

beyerdynamic Amiron Home KopfhörerVielmehr fühlt sich dieser Edelhörer vor allem zu Hause oder im Hotelzimmer wohl. Wo eine gute HiFi-Anlage steht oder das Tablet in Griffweite ist, da ist auch der Amiron Home am richtigen Platz.
Der jüngste Spross des Traditionsunternehmens tritt die direkte Nachfolge des T90 an, der seine Hörmuscheln noch in zartes Tüll hüllte und mich mit erstklassigem Klang und Komfort begeistern konnte. Die Gene des legendären großen Bruders T1 (einer meiner absoluten Kopfhörer-Favoriten) waren im T90 deutlich zu vernehmen, der Klang bestach mit subtiler Kraft und großer Offenheit. Wer dem T90 feine Musik und feines Equipment anbot, wurde reichlich belohnt.
In diese ziemlich großen Fußstapfen tritt nun der neue Amiron Home. Und er kann alles noch ein bisschen besser, verschiebt die klangliche Messlatte des T90 in dieser Preisklasse tatsächlich noch ein bisschen weiter nach oben. Die Ingenieure aus Heilbronn haben für den Amiron Home praktisch jedes Detail optimiert, um einen rundum hervorragenden Gesamteindruck zu erreichen.


Schon vor dem ersten Ton deutet alles auf ein hochseriöses Vergnügen hin. Der Materialeinsatz für den Amiron Home ist nicht auf Effekt oder Show gebürstet, sondern im besten Sinne gediegen, edel und gut. Die samtweiche Umhüllung des massiven Aluminium-Tragebügels sorgt für einen extrabequemen Sitz des Over-Ear-Kopfhörers. Die vergoldeten Stecker an beiden Seiten des – mit rund drei Metern recht langen – Anschlusskabels sind absolut ernst gemeint und Teil der Gesamtkonstruktion. Sie garantieren besten Anschlusskontakt, einerseits zur Elektronik, die gerne aus der absoluten High-End-Liga stammen darf (aber nicht muss), andererseits zu den beiden Treibern in den akustisch offenen Ohrmuscheln.
Die Ingenieure von Beyerdynamic haben etliche Details realisiert, um das Klangvergnügen zu harmonisieren. Eine zusätzliche zarte Gewebeschicht vor der Compound-Kalotte soll Hochton-Resonanzen reduzieren, eine etwas stärkere Bedämpfung auf der Rückseite die Mitteltonlagen linearisieren. Die wunderbar anschmiegsamen Ohrpolster sind zusätzlich mit akustisch wirksamem Material gefüllt, um den Bass noch präziser zu machen und das „Live“-Gefühl zu fördern.
Die Treiber selbst arbeiten selbstverständlich mit der bewährten Tesla-Technologie. Ihr elektrischer Nennwiderstand von 250 Ohm ist problemlos mit jedem ordentlichen Kopfhörerausgang zu meistern. Wobei es, wie schon angesprochen, in puncto Qualität ein „Zuviel“ nicht gibt.


Das klangliche Erlebnis des Amiron Home spricht dann auch für sich: Mit guten Aufnahmen geht sofort die Sonne auf, ein farbenfreudiges, herrlich breitbandiges Klang-Panorama entfaltet sich mühelos und völlig stressfrei. Für Hardcore-Rapper oder Speedmetal-Freaks mag es „fettere“ (und garantiert „soundigere“) Alternativen geben, doch insbesondere Live-Produktionen – von Joni Mitchell über Ella Fitzgerald bis zu den Stones („Havana Moon“) – ziehen mich unmittelbar in ihren Bann. Selbst hochkomplexe Werke von Zappa über Mahler bis Yello bereiten größtes Vergnügen ohne jede Anstrengung. Denn der Amiron Home kennt klanglich keinerlei Übertreibungen, glänzt mit hervorragender Durchhörbarkeit und Klarheit, mit ernsthaften, dröhnfreien Basslagen und geradezu livehaftiger Stimmenwiedergabe. Da er zudem wirklich perfekt auf meinem Schädel sitzt, nutze ich diese idealen Voraussetzungen zu langen, sehr langen Hörsessions. Die übrigens keineswegs laut ablaufen müssen: Auch bei kleinen Lautstärken bleibt das Klangbild stabil und angenehm anspringend, sogar via Tablet ist Musikhören deutlich mehr als nur ein Nebenbei-Kick. Bei absoluter Top-Versorgung – mit HD-Music-Files und einem kompetenten Kopfhörerverstärker – entführt mich der Amiron Home in derart hohe Klangsphären, dass selbst der große T1 schon eifersüchtig zu mir herüberblinzelt …
Fazit: Der Beyerdynamic Amiron Home ist für anspruchsvolle Zuhause-Hörer ein echtes Rundum-Glücklich-Paket, made in Germany – und genau richtig für spontanes, aber auch stundenlanges Hörvergnügen. Dicke Empfehlung!

 

Beyerdynamic Amiron Home
Dynamischer Kopfhörer

Bauart und Funktionsprinzip: ohrumschließend, offen
Nennimpedanz: 250 Ω
Ausführung: gepolsterter, verstellbarer Aluminium-Bügel, Ohrpolster mit Mikrofaserbezug, steckbares Kabel (3 m) mit vergoldeten Klinkensteckern, verstärkerseitig mit Schraubadapter (3,5 mm/6,3 mm)
Besonderheiten: Tesla-Technologie
Gewicht ohne Kabel: 340 g
Garantiezeit: 2 Jahre
Preis: 599 €

Beyerdynamic GmbH & Co. KG
Theresienstraße 8
74072 Heilbronn

www.beyerdynamic.com

Telefon 07131 6170

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.