DOCKIN präsentiert Bluetooth-Speaker D Fine

 

Die mobile HiFi-Anlage bringt den Beat nach Hause

 

Die Berliner Audiomarke DOCKIN gibt Gas und erweitert ihr Sortiment an Bluetooth-Audioprodukten um den D Fine. Der neue klangstarke Lautsprecher macht mit seinem eleganten Design, einer Leistung von 50 Watt und echter Zwei-Wege-Konfiguration so mancher kompakten HiFi-Anlage das Leben schwer. Dabei punktet DOCKIN mit einigen Vorteilen: So ist der D Fine auch mobil nutzbar und rockt dank Wasser- und Staubschautz sogar eine Gartenparty. Ausgestattet mit einem starken Akku fordert er dabei die Kondition der Partygäste und bietet sich überdies als Notstromreserve fürs Smartphone an.

 

Der neue D Fine von DOCKIN bietet Spitzenklang im kompakten und attraktiven Design: Dabei setzen die Berliner auf ein Stereosetup mit echtem Zwei-Wege-System – eine Besonderheit im Segment der Bluetooth-Lautsprecher. Je zwei getrennte Hoch- und Tiefmitteltöner sorgen hier für ein detailreiches Klangbild mit feinen Höhen und sauberen mittleren Frequenzen. Zwei auf der Rückseite untergebrachte passive Radiatoren liefern dazu knackige Bässe und komplettieren den überragenden Klang, der in diesem Preissegment seinesgleichen sucht. Wie gewohnt setzt das Unternehmen auch beim D Fine auf authentische Klangtreue ohne künstlich überzeichnete Frequenzbereiche. Egal ob Hip-Hop oder Pop, klassische oder elektronische Musik, der D Fine zeigt sich stets spielfreudig und bietet zu jeder Musikrichtung hochauflösenden, detaillierten Klang – selbst bei hohen Lautstärken.

Als kompakte Anlage für zu Hause, im Büro oder bei Outdoor-Partys überzeugt der D Fine mit edlem Design und Premiummaterialien. Ein stabiler Aluminiumgrill mit dezentem Markenlogo unterstreicht den HiFi-Anspruch des Lautsprechers und schützt dabei die hochwertigen Treiber. Die silberfarbenen Bedienelemente sowie LED-Anzeigen für die Betriebsanzeige sind bequem erreichbar in die Oberfläche des D Fine eingelassen. Mit diesem Auftritt setzt er sich dezent in Szene.

 

Flexibel und kontaktfreudig zeigt sich der D Fine hinsichtlich seiner Anschlüsse: Über die Bluetooth 4.0-Schnittstelle lässt sich der Lautsprecher schnell und energiesparend mit Smartphones, Tablets oder anderen Klangquellen wie etwa einem Fernseher verbinden. Als Bonus für Android-Nutzer unterstützt der D Fine den NFC-Standard. So erfolgt der Verbindungsaufbau automatisch, sobald das Mobilgerät in die Nähe des Speakers gehalten wird. Alternativ kann der Anschluss auch über das mitgelieferte Klinkenkabel erfolgen. So lassen sich auch CD-Player oder andere Zuspieler verbinden, die noch nicht über die kabellose Schnittstelle verfügen.

Der D Fine eignet sich auch als klangstarker Entertainer für unterwegs oder die Party im Garten. Dabei spielt der robuste Lautsprecher auch bei Regen oder widriger Witterung ungetrübt auf, denn dank IP55-Schutzklasse ist er resistent gegen Strahlwasser und eindringenden Staub. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Tragetasche lässt sich der Lautsprecher bequem transportieren, etwa um unterwegs oder im Park für den richtigen Sound zu sorgen.

 

DOCKIN stattet seine Kompaktanlage mit einem leistungsstarken Akku aus, der eine satte Kapazität von 6.600 mAh liefert. So erreicht der Lautsprecher eine Spielzeit von bis zu zehn Stunden, bevor er wieder ans Stromnetz muss. Wer also bis in die Morgenstunden feiern will, wird den D Fine lieben. Neben ungebremstem Musikgenuss lässt sich der D Fine mit seinen Energiereserven auch als Notstromreserve fürs Tablet oder Smartphone verwenden und lädt das mobile Geräte wieder auf. Für diesen Fall hat DOCKIN an einen zusätzlichen, vor Spritzwasser geschützten USB-Anschluss an der Seite des Geräts gedacht.

 

 

www.dockin.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.