in-akustik Referenz LS-1603 SILVER Ultraschnelles High-End-Lautsprecherkabel für höchste musikalische Ansprüche

Brillante Klangfülle dank Hohlleiter-Kabeldesign & versilberten Leitern beim in-akustik Referenz LS-1603 SILVER

Das neue Lautsprecherkabel Referenz LS-1603 SILVER des deutschen Kabelherstellers in-akustik beherrscht alle Facetten des Klangspektrums: vom dezenten Beckenschlag eines Jazzschlagzeugers über die prägnante Stimme einer Soulsängerin bis hin zum tosenden Schlussakkord eines Sinfonieorchesters. Die Basis dafür bildet die speziell entwickelte High Speed Hohlleiter-Technologie. Hierbei sind sauerstofffreie Kupferdrähte (OFC) um einen Polyethylen-Kern gelegt und mit der bewährten DUO-PE-II-Isolation versehen. Beim LS-1603 SILVER sind 16 dieser High Speed Hohlleiter fein aufeinander abgestimmt und gruppiert um einen Polyethylen-Träger verseilt (16-fach-Multicore).

Ergänzend zu der High Speed Hohlleiter-Konstruktion ist die Oberfläche jedes einzelnen Kupferdrahts versilbert. Hohe Frequenzen, die bedingt durch den Skin-Effekt an der Leiteroberfläche transportiert werden, finden hier ein besser leitendes Material vor und das komplexe Musiksignal wird verlustarmer transportiert. Dies ist eine weitere Stellschraube für einen glasklaren Klang.

High Power Management: Durch den Signalstrom entstehen um jeden Leiter Magnetfelder, die im Takt der Musik pulsieren. Sind die Leiter nicht stabilisiert, entstehen Mikrovibrationen. Das PE-Network Jacket hält die Adern kompakt zusammen und reduziert die Mikrovibrationen. Das Kabel überträgt auch extreme Dynamikspitzen mit souveräner Präzision.

16-fach-Multicore: Durch die aufwendige Multicore-Anordnung überlappen und neutralisieren sich die um die einzelnen Leiter entstehenden Magnetfelder. So werden auch die hohen Tonfrequenzen ungehindert und ohne Zeitversatz transportiert.

Highspeed-Hohlleiter: Bei zunehmender Frequenz fließt das Signal verstärkt auf der Leiteroberfläche (Skin-Effekt). Die High Speed Hohlleiter-Technologie wirkt dem entgegen und erhöht den effektiv nutzbaren Querschnitt für ein homogeneres Klangbild.

Concentric Copper: Bei einer chaotischen Anordnung der Drähte entstehen Laufzeitunterschiede. In den CC-Adern hingegen ist die Anordnung der Drähte eindeutig definiert. Die Signale fließen harmonisch, Impulse werden punktgenau wiedergegeben.

Duo-PE-II-Isolation: Diese Isolation besteht aus zwei Polyethylen-Schichten. Die erste Schicht ist mit Luft aufgeschäumt, dem besten Isolator. Darüber liegt ein massiver PE-Mantel. Der hohe Luftanteil reduziert die Kapazität und erleichtert die Arbeit für den Verstärker.

PE-Network Jacket: Jedes zusätzlich eingesetzte Material, wie z. B. eine PVC-Isolation, verschlechtert die elektrischen Eigenschaften eines Kabels. Deshalb werden die Referenz-Kabel in einem aufwendigen Verfahren mit dem PE-Network Jacket beflochten. Die Kabel bestehen also aus dem Leitermaterial und Polyethylen.

 

Preis
2.060,00 – 2.300,00 Euro

Kontakt
in-akustik GmbH & Co.KG
Untermatten 12-14
79282 Ballrechten-Dottingen
Deutschland

Telefon: +49 (0) 76 34 / 56 10-0
Fax: +49 (0) 76 34 / 56 10-80

www.in-akustik.de
info@in-akustik.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.