Der etwas andere Gastro-Tipp zur High End München: Bar Gabányi

Bis er am Beethovenplatz seine eigene Bar eröffnet hat, bildete Stefan Gabányi das Rückgrat der legendären Schumann’s-Bar. An seiner Kompetenz als Bar-Mixer und Whisky-Experte kann es somit keine Zweifel geben. Folglich richtet sich die Bar Gabányi auch nicht an Amateur- oder Freizeittrinker, sondern an den geübten – wie Stefan Gabányi es ausdrückt – „verständnisvollen Trinker“. Im Gegensatz zum unweit entfernt stattfindenden Oktoberfest geht es hier weniger um „Druckbetankung“, als vielmehr um das Eintauchen bzw. Durchdringen der Metaphysik des Rausches. Selbstverständlich bietet die Cocktail-Karte neben gängigen Standards auch Eigenkreationen; darunter bislang für unmöglich gehaltene Rezepte wie etwa einen „Dark & Smokey“ (Ardbeg-Whisky mit Jägermeister). Jeden Donnerstag finden ausgewählte Konzerte statt, am 5.5.2016, dem Fachbesuchertag der HIGH END treten zum Beispiel die Londoner Indierocker von Charlywood auf; der Eintritt ist frei. Die Bar Gabányi befindet sich in einem stimmungsvollen Kellergemäuer und ist fußläufig vom Hauptbahnhof oder Goetheplatz zu erreichen.
Bar Gabányi
Beethovenplatz 2
80336 München
http://www.bar-gabanyi.de/
Öffnungszeiten:
Fr + Sa 20:00 – 05:00
Mi, Do, So 18:00 – 03:00
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.