Neue Plattenwaschmaschine von Opera Consonance

 

Eine Plattenwaschmaschine darf bei keinem Schallplattenliebhaber fehlen. Nicht nur verschmutzte und alte Schallplatten werden zum neuen Leben erweckt, auch neuere Pressungen profitierten erheblich durch die Reinigung. Dabei werden Pressrückstände und Trennmittel rückstandsfrei entfernt. Innere Spannungen der Vinyloberfläche werden beseitigt. Die Klangsteigerung der Schallplatte ist dadurch erheblich. Selbst nass abgespielte (Lenco-Clean) Raritäten können durch mehrfaches Waschen wieder in den Neuzustand versetzt werden.

Dieses Wissen nutzt auch die Firma Opera Consonance und bringt eine neue Plattenwaschmaschine auf den Markt. Quadratisch, praktisch, gut, ist dabei das Motto der neuen RCM mk2. Handlicher und leichter kommt sie daher und hat dazu noch leistungsstärkere Technik. Dank der neu hinzugefügten Motorregelung kann die Saugleistung nun manuell angepasst werden.

 

Fakten:

Gehäuse aus massivem Aluminium

Leistungsstark in der Flüssigkeitsabsaugung: 800 Watt

regelbare Absaugleistung

kleinere und leichtere Bauweise

bereits eine Runde Absaugung reicht um jegliche Reste von Flüssigkeit und Schmutz aus der Rille zu entfernen, daher extrem schnell in der Anwendung

Motorlagerung in dämpfendem Sandwich aus Gummi und Acryl um das

Geräuschniveau niedrig zu halten

Mitgelieferte Plattenklemme mit Dichtungen um das Plattenlabel zu schützen

Im Lieferumfang enthalten ist zudem eine Bürste, um die Flüssigkeit aufzutragen

Alle Einzelteile können bei Bedarf nachbestellt werden (Plattenklemme, Plattenbürste, Absaugarm)

 

 

www.opera-online.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.