Neumann KH 120 A – Klein, unauffällig und unglaublich gut

Eigentlich passt dieser kleine Kasten, ein Artikel im Artikel, doch ganz gut. Zuerst sollte es ein größerer Text werden, nun wird es doch ein kleinerer Bericht, der sich in den Text über die großen Geschwister, die KH 420, einfügen soll. Und wie schon gesagt, das passt ganz gut. Denn „klein“ und „einfügen“ sind echte Kernkompetenzen dieser Neumänner.

Nachdem Sennheiser den Traditionshersteller Klein + Hummel (K+H) übernommen und seiner Tocher Neumann zugeordnet hatte, wurden die bestehenden Lautsprechermodelle überarbeitet und als Referenz an ihre Vorgänger mit dem Kürzel „KH“ im Namen betitelt. Besagte Ahnen der KH 120, die Klein + Hummel O110, kenne ich seit Jahren aus diversen Studios – und so bin ich sehr gespannt auf die Nachfolger.
Die KH 120 treffen bei mir in modernem Weiß ein, sogar weiße Netzkabel liegen bei. Damit enden dann aber auch schon die trendigen Zugeständnisse an den Zeitgeist. Auf Fragen nach passenden Kabeln oder hübschen Ständern erntet man in Berlin Kopfschütteln und wird an das umfangreiche Studio-Zubehörprogramm verwiesen. Beruhigend. Genau wie die Serienkonstanz, deren Präzision bei einer solchen Firma normal ist, bei vielen Unternehmen in der High-End-Welt jedoch oft nur ein ferner Traum. Zu diesem Thema heißt es bei Neumann schlicht: „Jeder KH 120 bildet mit jedem beliebigen zweiten ein perfektes Paar“. So sollte es sein.


Zuerst spielen die KH 120 bei mir im Studio. Sofern sie nicht zu dicht über dem Pult stehen, sind keinerlei Verfärbungen mehr auszumachen, was für eine starke vertikale Bündelung spricht. Auch zu Hause ist das vorteilhaft, weil man sich nicht weiter um Boden und Decke (Hand aufs Herz: Wer von Ihnen hat die Decke akustisch bearbeitet?) kümmern muss. Horizontal spielen die Neumänner deutlich breiter, was bedeutet, dass man problemlos zu zweit arbeiten oder hören kann.
Aufgrund der vorgegebenen Kürze des Textes werde ich nun weniger auf die technischen Eigenheiten der Lautsprecher eingehen – ausführliche Dokumentationen finden sich auf der Homepage von Neumann. Außerdem gibt es klanglich zu viel Gutes zu berichten.
Ich kenne schlichtweg keinen anderen Lautsprecher, der eine so präzise räumliche Darstellung abliefert. Dabei sind Besetzungsgröße und Lautstärke vollkommen egal. Das Bild verschiebt sich nie, Instrumente bleiben immer an ihrem Platz. Zudem wird gerade der Tiefmitteltöner so unnachgiebig von seinem Verstärker kontrolliert, dass auch in tieferen Lagen – und die KH 120 können für ihre Größe unglaublich tief spielen – nichts verwischt, jeder Bogenstrich, Bassdrum-Kick oder E-Bass-Slap mit feinster Feder nachgezeichnet wird. Und, nein, die KH 120 bauen keine riesigen Räume, wenn diese nicht von den Tonmeistern generiert wurden. Aber angesichts dieser wunderbaren Klarheit wäre das auch ein echter Verlust.
Die superkompakten Neumänner (offizieller Paarpreis: rund 1600 Euro) bilden im Zusammenspiel mit beispielsweise dem Naim NAC-N-172 XS, einem herrlich farbig und lebendig klingenden Vorverstärker mit integriertem Streamer, eine traumhaft kleine, optisch unauffällige, musikalisch aber umso kompetentere Anlage. Echte Konkurrenz wird man dann erst zu einem Vielfachen des Preises finden.

 

Neumann KH 120 A
2-Wege-Aktivlautsprecher‚ Bassreflex

Eingänge: Hochpegel symmetrisch (XLR)
Bestückung: 13-cm-Tiefmitteltöner‚ 25-mm-Hochtöner
Verstärkerleistung: je 50 W für Tiefmitteltöner und Hochtöner
Besonderheiten: Empfindlichkeit‚ Bass/Mitten/Höhen anpassbar‚ Subsonicfilter‚ diverse Schutzschaltungen‚ dimmbares Logo mit Überlast-Indikator‚ umfangreiches Zubehörprogramm Ausführungen: Aluminiumgehäuse in Mattlack anthrazit oder
Pulverschichtlack weiß (plus176 €); farblich passende Schutzgitter
Maße (B/H/T): 182/277/220 mm
Gewicht: 6‚4 kg
Garantiezeit: 2 Jahre

www.neumann-kh-line.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.