Bevor die Uhren von Sommer- auf Normalzeit zurückgestellt werden, nutzen Freunde handgemachter Musik die „extralange“ Samstagnacht, um auf dem B&W Rhythm’n’Blues Festival in Halle/Westfalen ordentlich abzurocken.


Das Lineup auf dem B&W Rhythm and Blues Festival entpuppte sich auch 2015 wieder als hochkarätig und abwechslungsreich: vom experimentellen Bluesprojekt Brixtonboogie aus Hamburg über den Saitenhexer Ryan McGarvey (wunderbarer Gitarrenton!) bis zu den Good Old Boys, die zum Abschluss eines langen Abends eine Soulparty der Extraklasse zündeten. Und doch war es vor allem Poppa Chubby, der die Blues-Fans in seinen Bann zog – und zwar gleich doppelt. Der gewichtige „King of New York City Blues“ schickte vor seinem eigenen Auftritt noch einen Überraschungs-Act auf die Bühne: Die soundgewaltigen Balkun Brothers – lediglich mit Gitarre und Drums bewaffnet – brachten ruckzuck das Publikum zum Kochen. FIDELITY findet: definitiv der Höhepunkt eines langen, begeisternden Abends!
Hier ein Eindruck des funky Powerduos:

www.youtube.com/watch?v=5xnLNTlhRcU

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.