Cammino – der Weg

Heute haben wir unser Italienisch ein wenig aufpeppen können: Cammino-Chefentwickler Claudio Trevisanello und Deutschland-Vertriebsleiter Andrea Vitali waren zu Besuch in der FIDELITY-Redaktion. Gemeinsam haben sie uns den „Powerline Harmoniser H 3.1“ von Cammino nahegebracht, ergänzt von zwei ganz besonderen Netzkabeln, mit dem man den H 3.1 noch weiter verbessern kann. Derart ausgestattet, so war zu erfahren, sind wir nunmehr auf dem richtigen Weg, haben die richtige Route eingeschlagen – denn exakt das bedeutet „cammino“ auf Deutsch.

Die beiden Experten aus Italien schraubten den trickreich gemachten und professionell verarbeiteten Netzfilter auf, gewährten nicht nur einen intimen Einblick ins Innere, sondern erläuterten spezielle Kniffe in aller Ausführlichkeit, unterstützt von zahlreichen Messprotokollen. Zunächst fielen uns ausgesprochen praktische Details wie die eingebaute Netzphasenkontrolle und die „kugelgelagerte“ Aufstellung des passiven Netzfilters auf, doch das entscheidende Kriterium – so Claudio Trevisanello – sei eine definierte „harmonische Abstimmung“ des gesamten Netzfilters bis ins kleinste Detail hinein.

In den nächsten Wochen wird der Cammino Power Line Harmoniser 3.1 seine Runden durch die Redaktion, aber auch durch diverse Anlagenkonfigurationen der Autoren machen. Wir sind schon gespannt auf die ersten Eindrücke und werden berichten.

www.cammino-hp.it
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.