Rundgang mit Ingo Schulz

English
(Google Translate)

Was soll ich sagen? In diesem Jahr musste ich mich schweren Herzens auf zwei Tage High End beschränken, da ich aus gesundheitlichen Gründen nur für Samstag und Sonntag die “Lizenz zum Hören” hatte. Das hat aber gereicht, um eine ganze Menge Trends und Strömungen aufzuspüren. Zunächst muss man sagen, dass das Niveau und die Qualität der Vorführungen gestiegen sind. Es gab keinen echten Ausfall und die Präsentationen waren durch die Bank gut bis sehr gut. Ein Megatrend der Szene ist ohne Frage Streaming. Das Computerenvironment integriert sich mitlerweile völlig nahtlos in die Audiowelt (oder umgekehrt?), die Bedienung ist intuitiv und einfach, und über den Klang muss man nicht viele Worte verlieren. Ein weiterer Megatrend sind sicherlich auch analoge Plattenspieler. Ich kann mich kaum daran erinnern, jemals derart viele und unterschiedliche Konzepte, Hersteller und Laufwerke gesehen zu haben. Und dann noch die Röhre: Es glimmt und leuchtet an allen Ecken und Messeständen. Wie schon enmal an anderer Stelle angemerkt: “Der neue Transistor heißt Röhre”. Das allein wäre aber nicht glücklich machend, wenn diese Schar von neuen Röhrenverstärker nicht auch für das echte Leben taugen würden. Es fällt nämlich auf, das moderne Röhrenverstärker auffallend gut mit Lautsprechern aus der wirklichen Welt harmonieren. Völlig problemlos und ohne irgendwelche Zicken. Das nenn ich Fortschritt. Zu guter Letzt  meine ich bemerkt zu haben, dass die Zeiten des kritischen Hörens zugunsten des Genusses ein Ende zu finden scheint. In vielen Vorführungen wurden die zarten Frauenstimmen, unterlegt mit leisen Kastagnetten im rechten Hintergrund, oder das “Triangelinferno Nr.3” auf den Mond geschossen und es gab wieder richtige Musik. Musik, so wie wir sie alle zuhause genießen. Eine wirklich gute Entwicklung. Ein Ende dem Pling-Plong, es lebe die Musik. Die diesjährige High End hat wieder einmal sehr viel Spaß gemacht und wir haben jede Menge Themananregungen mit nach Hause genommen. Bleiben Sie gespannt und bleiben Sie uns gewogen und lassen Sie sich überraschen, was alles davon in künftigen Heften zu finden sein wird.

Werbung
Werbung
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Melde Dich für unseren Newsletter an

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Gong
FIDELITY Feedback: Gong – I See You