Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Bowie ist jetzt 66. Der “Thin White Duke”, war in den ausklingenden 70ern extra nach Berlin gegangen – ausgerechnet das Berlin der späten 70er – um von seiner exzessiven Drogensucht los zu kommen. Ob Iggy Pop, der zur damaligen Zeit im selben Haus wie Bowie in Schöneberg wohnte, hilfreich war, wissen wir nicht.
Nun ist Bowie jedenfalls “Best Ager”. Unfassbar.
Den Berliner Jahren verdanken wir einige musikalische Sternstunden Bowies. In den legendären Hansa Studios – The Great Hall by the Wall –  in der Köthener Strasse entstanden im sogenannten Meistersaal, dem großen Aufnahmestudio, zusammen mit Brian Eno und Tony Visconti, musikalische Meilensteine, wie die Alben Heroes und Low.
Diese Woche ist Bowie 66 Jahre alt geworden und hat seine erste Single seit 10 Jahren veröffentlicht. Der Titel: Where are we now? In dem dazugehörigen Video nimmt Bowie uns wieder mit zurück nach Berlin. Das dazugehörige neue Album soll im März erscheinen.

Hier geht’s zum aktuellen Video: http://www.youtube.com/watch?v=FOyDTy9DtHQ

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.